Forum > Talk > Bändern

Seite 1 von 1 

[1]  


hbss


Nickpage besuchen
Beiträge: 1541


mCoins an hbss überweisen
PN an hbss senden



#1 | 11.03.2017, 12:44

Bändern

Politische Diskussion hier erwünscht. Falls Interesse an dem Thema weil es in den News kommt am Thema Gewalt und warum, falls also vorhanden, dann hier Einstieg in Diskussion mit Ergebnissen. Und nicht einfach lästern. Bringt nichts. Oder doch?
Thema

Findest Du Bändern gut?






*
Illegal
Gewalt
Regelbuch.


Spiel-Unterhaltung-Kommunikation---->seit 1979

Nirak


Nickpage besuchen
Beiträge: 783


mCoins an Nirak überweisen
PN an Nirak senden



#2 | 13.03.2017, 23:48

"Bänderer" essen was andere übrig lassen

In der Mensa der Uni Freiburg passiert neuerdings Seltsames. Studenten spekulieren auf die Essensreste der anderen. Das ganze ist mehr als der Versuch, umsonst Essen zu schnorren.

Es soll auch eine Kritik sein: unsere Gesellschaft wirft zu viel weg. Weil es um das Essen geht, das auf den Abräumbändern der Mensa landet, nennen sich diese Studenten "Bänderer". "Bändern" heißt also übersetzt: Essensreste vom Geschirrband holen, um sie dann selber zu essen. Um satt zu werden, braucht es dabei gar nicht mal so viele zurückgehende Teller. Christopher Hellerich, Bänderer in Freiburg: "Vielleicht von drei. Einmal der Reis, das Gulasch und das Gemüse. Also das war eine Sache von fünf Minuten."

Rainbowdash


Nickpage besuchen
Beiträge: 4952


mCoins an Rainbowdash überweisen
PN an Rainbowdash senden



#3 | 14.03.2017, 00:38 | Last Edit: 14.03.2017,00:44

Hier mal ein Artikel dazu (Uni Freiburg)

http://www.swr.de/swraktuell/bw/baendern-in-der-freiburger-mensa-schluss-mit-dem-reste-essen/-/id=1622/did=18566232/nid=1622/30c83/index.html

Soll nun verboten werden ...

Find das Thema schwierig, natürlich ists gut wenn man versucht möglichst wenig Essen wegzuschmeissen, aber auch sowas find ich sollte Grenzen haben ^-^ (wobei das ja auch immer abhängig von einem persönlich ist)

Also anderen Leuten die Essensreste (also wirklich Sachen wo da halt auch andere Leute schon mit ihrer angelutschten Gabel drin rumgestochert haben) vom Teller zu stibitzen, ich glaub da wäre meine Grenze bzw Ekelfaktor erreicht

Da find ich z.B. so Sachen wie Containern deutlich besser, ist zwar auch nicht ganz legal aber immerhin sind das teilweise ja echt noch verpackte Waren ...

Übrigens zu dem Video im Link: Warum sehen so Öko Leute eigentlich immer so "merkwürdig" aus ? Das passt irgendwie so richtig in das typische Klischeedenken rein ^.^

Ich bin nicht gestört, ich bin eine Limited Edition ;D

Netzis - die neue Währung

hbss


Nickpage besuchen
Beiträge: 1541


mCoins an hbss überweisen
PN an hbss senden



#4 | 14.03.2017, 10:45

Schwierig. Das war der Sinn von dem Thread.
Warum nicht mal denken?
Es ist illegal und sinnvoll.
Und nun?

Spiel-Unterhaltung-Kommunikation---->seit 1979

hbss


Nickpage besuchen
Beiträge: 1541


mCoins an hbss überweisen
PN an hbss senden



#5 | 22.03.2017, 08:44

Was ist denken. Nehmen wir an: Bändern sei morgen legal. Dann muss an jedem Band ein Polizist stehen wegen Betrug dann ein Dok wegen Hygiene und so weiter. Denn wenn so etwas anerkannt wird, dann gibt es 1000 Regelungen. Das ist wie Autofahren. Wenn Du das willst, dann musst Du erst dem Staat Tribut zahlen.

Spiel-Unterhaltung-Kommunikation---->seit 1979

Rainbowdash


Nickpage besuchen
Beiträge: 4952


mCoins an Rainbowdash überweisen
PN an Rainbowdash senden



#6 | 24.03.2017, 23:56

In der Regel ist es denke ich legal, solange der Betrieb, die Kantine etc nicht irgendwie sagt das man das halt nicht machen soll ...

Klar ist die Lebensmittelverschwendung nicht schön, aber das ließe sich zum Teil dadurch reduzieren, dass z.B. die Leute auch nur das auf den Teller packen würden, was sie wirklich auch brauchen bzw essen können ...

Ich meine, man kann sich ja lieber erstmal z.B. ein bisle weniger auf den Teller packen, und dann wenn man immer noch Hunger hat nochmal was nachholen ...

Ich bin nicht gestört, ich bin eine Limited Edition ;D

Netzis - die neue Währung

hbss


Nickpage besuchen
Beiträge: 1541


mCoins an hbss überweisen
PN an hbss senden



#7 | 07.06.2017, 13:52

20 Millarden oder waren es 200 Millarden Euro
so viel wird an Lebensmitteln weggeworfen in Deutschland pro Jahr und zwar nur intakt. Dazu kommen die Restaurants.

Spiel-Unterhaltung-Kommunikation---->seit 1979

[1]  

Forum > Talk > Bändern

Seite 1 von 1  



Wer ist online?

hbss, liebes und 20 Gäste
 
RSS Feeds
facebooktwitter