Service > News

Top-Themen

Berlin (dts) - In der Kabinettssitzung am Mittwoch will die Bundesregierung die Einstufung von Georgien, Marokko, Tunesien und Algerien zu sicheren Herkunftsstaaten beschließen. Das schreiben die Zeitungen des Redaktionsnetzwerks Deutschland (Mittwochausgaben) unter Berufung auf Koalitionskreise. ... [weiter]


Berlin (dts) - Die derzeitige Flüchtlingssituation bereitet 47 Prozent der Bevölkerung in Deutschland große Sorgen. Das hat eine Umfrage des Instituts für Demoskopie Allensbach im Auftrag der Frankfurter Allgemeinen Zeitung ergeben, die in der Ausgabe vom Mittwoch veröffentlicht wird. Diese Zahl ... [weiter]


Berlin/Düsseldorf (dpa) - Die umstrittene Abschiebung des Islamisten Sami A. nach Tunesien löst weiterhin heftige Diskussionen aus. Grünen-Chef Robert Habeck sprach von Rechtsbeugung. Die Bundes-FDP nahm hingegen den nordrhein-westfälischen Flüchtlingsminister Joachim Stamp (FDP) in Schutz. Die ... [weiter]


Mülheim/Ruhr (dpa) - Eine 36 Jahre alte Frau soll in Mülheim an der Ruhr ihre beiden drei und neun Jahre alten Töchter und dann sich selbst getötet haben. «Die Ermittler gehen von einer furchtbaren Familientragödie aus», sagte ein Polizeisprecher. Über die Hintergründe der Tat wurde zunächst nichts ... [weiter]


Pfaffenhofen an der Ilm (dpa) - Er steuerte seinen mit 34.000 Litern Benzin und Diesel beladenen, brennenden Sattelzug aus bewohntem Gebiet bei Schrobenhausen in Bayern, um eine Katastrophe zu verhindern. Jetzt ist der damals als Held gefeierte 50-Jährige wegen fahrlässiger Brandstiftung zu einer ... [weiter]


Berlin (dpa) - Die Deutsche Umwelthilfe (DUH) will vor Gericht einen besseren Schutz des deutschen Grundwassers vor Nitrat aus der Landwirtschaft erstreiten. Die Klage und eine ausführliche Begründung seien beim Oberverwaltungsgericht in Berlin eingereicht, teilte die DUH in Berlin mit. Das im ... [weiter]


Berlin (dpa) - Die Deutschen haben in diesem Jahr nach Berechnungen des Steuerzahlerbundes wieder mehr als sechs Monate für die Staatskasse gearbeitet. Erst von diesem Mittwoch an fließen - rein rechnerisch - die Einkünfte von Bürgern und Betrieben ins eigene Portemonnaie. Das teilte der Verband am ... [weiter]


Warschau (dpa) - Erstmals haben die meisten Flüchtlinge und Migranten die westliche Mittelmeerroute über Spanien bei der illegalen Einreise in die EU genutzt. Über Italien kamen gleichzeitig deutlich weniger Menschen als zuletzt an, wie die EU-Grenzschutzagentur Frontex mitteilte. Frontex-Chef ... [weiter]


Mönchengladbach (dpa) - Nach dem Tod einer jungen Polizistin ist ein Lkw-Fahrer in Mönchengladbach zu zwei Jahren und zehn Monaten Haft verurteilt worden. Der 49-Jährige habe im Dezember 2017 betrunken ein Polizeiauto gerammt, in dem drei Polizisten auf den Lkw aus der Ukraine gewartet hatten, wie ... [weiter]


Warschau (dpa) - Erstmals haben die meisten Flüchtlinge und Migranten die westliche Mittelmeerroute über Spanien bei der illegalen Einreise in die EU genutzt. Über Italien kamen gleichzeitig deutlich weniger Menschen als zuletzt an, wie die EU-Grenzschutzagentur Frontex in Warschau mitteilte. Im ... [weiter]


Washington (dts) - US-Präsident Donald Trump sieht die Nato wieder erstarkt. I had a great meeting with NATO. They have paid $33 Billion more and will pay hundreds of Billions of Dollars more in the future, only because of me, schrieb Trump am Dienstag auf Twitter. NATO was weak, but now it is ... [weiter]



Wer ist online?

 
RSS Feeds
facebooktwitter