Service > News

Top-Themen

Berlin (dts) - Der Präsident des Zentralrats der Juden in Deutschland, Josef Schuster, befürchtet, dass die AfD in Zukunft Stimmung gegen Mitglieder seiner Religionsgemeinschaft machen könnte.Es ist eine Partei, die gegen Minderheiten Stimmung macht, sagte er dem Tagesspiegel (Sonntagsausgabe). ... [weiter]


Mexiko-Stadt (dpa) - Neuer Schock für die Menschen in Mexiko:  Ein Erdbeben der Stärke 6,1 hat vier Tage nach dem Beben mit rund 300 Toten das Land erneut erschüttert. Das Zentrum lag im Süden des Landes im Bundesstaat Oaxaca, hieß es am Samstag nach vorläufigen Angaben des Seismologischen ... [weiter]


Berlin (dpa) - Die CDU-Politikerin Angela Merkel - seit zwölf Jahren Bundeskanzlerin - gilt als eine der mächtigsten Frauen weltweit: - geboren am 17. Juli 1954 in Hamburg als Tochter eines evangelischen Theologen und einer Lehrerin, aufgewachsen in der DDR. Seit 1998 verheiratet in zweiter Ehe mit ... [weiter]


Berlin (dpa) - Sechs Jungendliche und Männer im Alter von 17 und 18 Jahren haben gestern Abend auf einem S-Bahnhof in Berlin einen Mann und eine Frau zusammengeschlagen. Die 42-Jährige habe beim Aussteigen aus der S-Bahn versehentlich einen aus der Gruppe angerempelt, teilte die Bundespolizei mit. ... [weiter]


Berlin (dpa) - Martin Schulz hat lange Zeit in Europa Politik gemacht, bevor er die Führung der SPD übernahm. - am 20. Dezember 1955 im Eschweiler Stadtteil Hehlrat (Nordrhein-Westfalen) als Sohn eines Polizisten und einer CDU-Kommunalpolitikerin geboren - verheiratet mit einer ... [weiter]


Berlin (dpa) - Ungeachtet der erwarteten Verluste für die Regierungsparteien Union und SPD gilt bei der Bundestagswahl eine Bestätigung von Kanzlerin Angela Merkel als sicher. Ungewiss bleibt aber, wie stark sie aus der Wahl hervorgeht und welche Koalition sie künftig anführt. Mit Sorge wird vor ... [weiter]


Mexiko-Stadt (dpa) - Ein neues Erdbeben der Stärke 6,4 hat vier Tage nach dem Beben mit rund 300 Toten Mexiko erschüttert. Das Zentrum lag nach vorläufigen Angaben des Seismologischen Instituts im Süden des Landes bei der Stadt Ixtepec im Bundesstaat Oaxaca. In der Millionenmetropole Mexiko-Stadt ... [weiter]


Nürnberg (dts) - Auch nach dem Fall Franco A. kämpft das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (Bamf) mit Sicherheitslücken. Zum Stand 3. September seien insgesamt 829 anerkannte Asylbewerber aus Syrien und dem Irak weder persönlich angehört noch erkennungsdienstlich erfasst worden, erklärte das ... [weiter]


Berlin (dpa) - Ungeachtet der erwarteten Verluste für die Regierungsparteien Union und SPD gilt bei der Bundestagswahl am Sonntag eine Bestätigung von Kanzlerin Angela Merkel (CDU) als sicher. Ungewiss bleibt aber, wie stark sie aus der Wahl hervorgeht und welche Koalition sie künftig anführt. Mit ... [weiter]


San Juan (dpa) - Auf der Karibikinsel Puerto Rico droht nach dem Durchzug von Hurrikan «Maria» der Bruch eines großen Staudamms. Rund 8000 besonders gefährdete Bewohner von Gemeinden unterhalb des Staudamms wurden dazu aufgerufen, sich dringend in Sicherheit zu bringen. Die örtlichen Behörden ... [weiter]


Mexiko-Stadt (dpa) - Ein neues Erdbeben der Stärke 6,4 hat vier Tage nach dem Beben mit rund 300 Toten Mexiko erschüttert. Das Zentrum lag im Süden des Landes im Bundesstaat Oaxaca, hieß es in vorläufigen Angaben des Seismologischen Instituts. In der Millionenmetropole Mexiko-Stadt wurde ... [weiter]


Stylische Designfolien von DesignSkins.com

Wer ist online?

liebes und 12 Gäste
 
RSS Feeds
facebooktwitter